Zum Inhalt springen

GFK fuer Kitas

GFK Fachtag Hans Wendt Stiftung Bremen (c) Hans Wendt Stiftung

GFK Fachtag der Kinderhäuser der Hans Wendt Stiftung

Am 6. Mai 2024 haben wir eine Grundlagenschulung (GFK Fachtag) für ca. 100 Mitarbeitende der Kinderhäuser der Hans Wendt Stiftung in Bremen durchgeführt. Hier ist der Bericht der Hans Wendt Stiftung dazu: „Die Mitarbeitenden unserer Kinderhäuser befassten sich bei ihrem diesjährigen Fachtag mit dem Thema “Gewaltfreie Kommunikation” (GFK). Nach einer Einführung von Jörg Angerstein, Geschäftsführer der Hans-Wendt gGmbH, erarbeiteten die Teilnehmenden die Grundschritte der GFK. Dabei wurden auch ganz konkrete Beispiele aus dem Alltag der Kinderhäuser aufgegriffen. Fachlich angeleitet wurde die Weiterbildung von Dozentin Ulrike Kahmann, die auf das Thema… Weiterlesen »GFK Fachtag der Kinderhäuser der Hans Wendt Stiftung

Du musst besser wünschen, Papa Taschenbier!

Du musst besser wünschen, Papa Taschenbier!

Bitten konkret zu formulieren ist manchmal gar nicht so einfach. Wir gehen oft davon aus, dass der andere schon weiß, was wir meinen. Leider geht das nicht immer gut. Die folgende Geschichte ist ein vergnügliches Beispiel, was unkonkrete Bitten anrichten können. Als Erzieher/in oder Eltern kennen Sie bestimmt die bezaubernden Geschichten von Paul Maar über das Sams. Darin gibt es ein Kapitel, in dem die Wunschmaschine zum Einsatz kommen soll. Das Sams hat nur noch wenige Wunschpunkte übrig. Die Wunschmaschine wurde vor einiger Zeit auf dem Dachboden verstaut. Herr Taschenbier… Weiterlesen »Du musst besser wünschen, Papa Taschenbier!

GFK für Kitas

Gamechanger Gewaltfreie Kommunikation

In vielen Einrichtungen sind wegen Personalmangels bereits seit Wochen die Betreuungszeiten eingeschränkt. Aus genau diesen Kitas berichten uns immer wieder Erzieherinnen und Erzieher, dass sich Eltern nicht an die neuen Schließzeiten halten, ihr Kind immer wieder verspätet abholen. Der Kita-Spätdienst schiebt dann Überstunden – der Frust ist groß, Konflikte häufen sich. Die Eltern verkaufen uns für dumm! In allen Fällen wurden die Eltern von der Kita über die Notwendigkeit der eingeschränkten Betreuungszeiten per Elternpost, Aushang und E-Mail informiert, oft wurde darüber hinaus auch auf Elternabenden das Problem erläutert. An der… Weiterlesen »Gamechanger Gewaltfreie Kommunikation

GFK für Kitas

Wir bringen Leichtigkeit in Ihre Kita

Hilferuf aus der Kita Ad hoc Einsätze sind keine Seltenheit Viele denken, unsere GFK Inhouse-Seminare werden lange im Voraus gebucht. Wenn wir Konzeptionstage gestalten, ist das auch so. Oft werden wir aber auch kurzfristig angefragt: wenn es akute Fragestellungen gibt, wenn Erzieher und Erzieherinnen mit ihrem Latein am Ende sind. 🆘 Einen solchen „Einsatz“ hatten ich am vergangenen Samstag. Vereinbart wurde der Termin keine 10 Tage vorher. Die Not in der Einrichtung war groß. Selbst ein Krisenelternabend hatte schon stattgefunden. Ein „aggressives“ Kind sprengt den Kita-Alltag Mein Briefing vorab: Speziell… Weiterlesen »Wir bringen Leichtigkeit in Ihre Kita

Gewaltfreie Kommunikation: Erziehung ist auch ohne harte Worte möglich

Heute, zum Tag der gewaltfreien Erziehung 2022, möchte ich Sie auf einen Beitrag zum Thema Gewaltfreie Kommunikation und Erzeihung aufmerksam machen, der aktuell auf der Seite des Nachrichtensenders ntv zu lesen ist: Gewaltfreie Kommunikation Erziehung ist auch ohne harte Worte möglich Eltern können Gewalt nicht nur körperlich ausüben, sondern auch mit Worten. Doch es geht auch ohne Basta und Drohungen – mit dem Bewusstsein für eigene Bedürfnisse und Empathie. Ein Klaps auf den Po des Kindes. Manchmal schmerzhaft, oft demütigend. Das ist in Deutschland als Erziehungsmaßnahme aber bei Weitem nicht… Weiterlesen »Gewaltfreie Kommunikation: Erziehung ist auch ohne harte Worte möglich

GFK im Bildungssektor

GFK immer stärker im Bildungssektor präsent

Ich freue mich über den wachsenden Bekanntheitsgrad von GFK in der Gesellschaft und das steigende Interesse, GFK zu lernen. Besonders freut es mich, dass GFK immer stärker im Bildungssektor präsent ist. Ein Beispiel dafür: die didacta im März 2020. Die Messe didacta ist eine Bildungsmesse und die größte Fachmesse für die Bildungswirtschaft in Europa. Wie auch in den vergangenen Jahren ist GFK wieder Thema auf der diesjährigen didacta in Stuttgart. Vertreten wird sie durch den Fachverband Gewaltfreie Kommunikation e.V. Dieser ist mit einem Messestand und Fachvorträgen vor Ort. Warum Kinder… Weiterlesen »GFK immer stärker im Bildungssektor präsent

In der GFK gibt es keine Schuld

In der GFK gibt es keine Schuld

Bewertungen sind für uns Fluch und Segen zugleich. Segen, da nur mit Hilfe von Bewertungen unser Gehirn filtern kann, was gerade wichtig oder unwichtig ist. Bewertungen geben uns Orientierung. Bewertungen sind aber genauso dafür verantwortlich, dass wir mit uns oder mit unseren Mitmenschen nicht in Verbindung sind. Entweder der andere hat Schuld oder wir verurteilen uns selbst. Bestehen wir auf der Schuldfrage, ist ein tragfähiger Konsens schwer zu erreichen. In der GFK gibt es keine Schuld In der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) gibt es keine Schuld. Marshall B. Rosenberg hat einmal… Weiterlesen »In der GFK gibt es keine Schuld

Empathie

Was ist eigentlich Empathie?

Heute möchte ich Sie gerne auf einen Artikel aufmerksam machen, der unter dem Titel: „Mein aufrichtiges Mitgefühl!“ im Wiesbadener Kurier in der Ausgabe 13.07.2019 erschienen ist: In letzter Zeit sind viele Artikel erschienen, die sich mit den Vor- und Nachteilen von zu viel oder zu wenig Mitgefühl, Achtsamkeit und Empathie beschäftigen. Die einen sagen, dass einen zu viel Empathie oder zu viel Achtsamkeit – wie eine böse Stiefmutter aus Grimms Märchen – unweigerlich in den Burn-out treibe. Die anderen beklagen, das uns das Mitgefühl abhanden gekommen sei. Ich habe ein… Weiterlesen »Was ist eigentlich Empathie?

Beobachten statt Bewerten

Einen Baustein der Gewaltfreien Kommunikation (GFK) bildet die Beobachtung. Wenn wir es schaffen zu beobachten anstatt zu bewerten (Schlüsselunterscheidung), sorgt das für Klarheit und Verbindung. Die Menschheit verfügt über ein phänomenales biologisches Programm, das uns das Überleben bis heute ermöglicht hat: die Bewertung. Alles, was wir über unsere Sinne erleben, beurteilen wir – blitzschnell. So manches Mal hat uns dieses Programm vor dem sprichwörtlichen Säbelzahntiger gerettet. Heute leitet es uns durch die Wirren der modernen Zivilisation: innerhalb von nur 34 Millisekunden bewerten wir einen Menschen, den wir neu kennenlernen. Die… Weiterlesen »Beobachten statt Bewerten

Entlastung bei Konflikten – Teil 2

Ein Konflikt am Arbeitsplatz kann unser Wohlergehen massiv beeinflussen. Entlastung bei Konflikten bietet die Selbstempathie (Siehe Entlastung bei Konflikten – Teil 1), die gedachte Empathie oder eine Mediation. Nach der Selbstempathie hat Simone wieder Ordnung in ihrem Kopf. Daher kann Sie sich nun wieder auf andere Dinge als den Konflikt konzentrieren. Auch sind die Bauchschmerzen nicht mehr so schlimm. Das ist schon eine ganze Menge. Gedachte Empathie Und mit dieser gewonnenen Klarheit kann sie noch etwas Großartiges anfangen: Die Gedachte Empathie. Simone kann die vier Schritte der Gewaltfreien Kommunikation –… Weiterlesen »Entlastung bei Konflikten – Teil 2

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner