Gefühl

Neid und Eifersucht bei Kindern

Neulich berichtete eine Kursteilnehmerin, dass ihre beiden Kinder den Wert ihrer Weihnachtsgeschenke im Internet recherchieren. Unterscheiden sich die Werte signifikant voneinander, dann ist der Familienfrieden dahin. Auf die Frage, wie sie damit umgehe, erzählte Sie, dass man diese Eifersucht doch nicht mehr ernst nehmen könne. Eifersucht und Rivalität unter Kindern lassen uns Eltern und Erzieher manchmal verzweifeln. Ich stelle mir die Frage, ob wir Erwachsenen in unserer Hilflosigkeit unbewusst zum Gegenangriff übergehen? Bedienen wir uns der Strategie, „eifersüchtiges Verhalten“ per se zu verurteilen und obendrein dieses Verhalten ins Lächerliche zu… Weiterlesen »Neid und Eifersucht bei Kindern

Mit Wertschätzung die Welt ein bisschen schöner machen

Gerade im beruflichen Umfeld kommt Wertschätzung oft zu kurz. Wenn Sie sich mehr Wertschätzung wünschen, gibt es unterschiedliche Strategien, sich diese zu erfüllen. So können Sie beispielsweise gezielt danach fragen, welches Bedürfnis Sie dem Gegenüber mit einer bestimmten Tätigkeit erfüllt haben. (s. Beitrag Wertschätzung aktiv einholen) Sie können aber auch versuchen, einen Wandel in Ihrem Umfeld hervorzurufen. Wie Sie das anstellen? Ganz einfach – geben Sie Wertschätzung wann immer jemand etwas tut, das Ihnen ein Bedürfnis erfüllt. „Du musst die Veränderung sein, die du in der Welt sehen willst.“ (Gandhi)… Weiterlesen »Mit Wertschätzung die Welt ein bisschen schöner machen

Wenn Kinder traurig sind

Martha ist traurig. Ihr Papa ist ausgezogen. Sie vermisst ihn, sie vermisst ihr altes Leben mit Mama und Papa unter einem Dach. Im Hort zieht sie sich zurück. Martina, die pädagogische Fachkraft, macht sich Sorgen. Ein trauriges Kind zu sehen ist für uns schwer zu ertragen. Viele von uns springen dann schnell in ihren „Blaumann“, schnappen sich den Werkzeugkasten und wollen Reparieren. Im Handwerkskasten liegt die Ablenkung ganz oben auf. „Komm, spiel doch mit den anderen Kindern, dann wird es gleich besser.“ Im Handwerkskasten findet sich auch das Trösten: „Ist… Weiterlesen »Wenn Kinder traurig sind

Stress in der Bauecke

In der Bauecke gibt es Tumult. Greta und Nicolas haben Stress. Wie die Kampfhähne gehen sie aufeinander los. Beide haben hochrote Köpfe. Beide schreien. Die übrigen Kinder schauen hilflos zu. Eines rennt zu Simone, der Erzieherin. Sie hat den Streit schon bemerkt und sich auf den Weg in die Bauecke gemacht. Nur mit Mühe kann sie die beiden streitenden Kinder trennen. Tränen des Zorns laufen über Nicolas Wangen. Auch Greta kann sich kaum beruhigen. Noch immer schauen die anderen Kinder wie hypnotisiert zu. Dann Nicolas: „Die Greta hat angefangen!“ Greta… Weiterlesen »Stress in der Bauecke